Schmidbaur Unternehmensgruppe

Modern und zukunftsorientiert
Das Echinger Unternehmen ist seit über 25 Jahren im Bereich der Automatisierungstechnik tätig. Was als 2-Mann Firma begann, entwickelte sich bis heute zu einer Unternehmensgruppe mit 3 Geschäftsbereichen und fast 400 Mitarbeitern.
Bereits zweimal erhielt die Schmidbaur Unternehmensgruppe den Preis „Bayerns Best 50“. Geehrt wurden die 50 wachstumsstärksten, mittelständischen Firmen, welche durch ihre Entwicklung einen Vorbildcharakter für die bayerische Wirtschaft haben.

Weltweite Lösungen aus einer Hand
Die Schmidbaur Unternehmensgruppe GmbH ist eine international agierende Firma und besteht aus der Schmidbaur Schaltanlagen GmbH, der Schmidbaur Systemtechnik GmbH und der Schmidbaur Elektroservice GmbH. Das Unternehmen aus Eching bei Landshut liefert unter anderem intelligente Systeme und Lösungen für den Maschinenbau, die Hafentechnik, Logistik- und Pharmabranche, sowie die Umwelt-, Stahl-, Getränke-, Lebensmittel- und Automobilindustrie.
Die Unternehmensgruppe kann sich über national und international renommierte Kunden freuen.
Die fachliche Kompetenz der Mitarbeiter, der hohe Automatisierungsgrad und der Einsatz modernster Software in allen Bereichen sorgen für kurze Lieferzeiten und termingerechte Fertigstellungen von Kundenaufträgen. Außerdem erfüllt Schmidbaur mit Zertifizierungen für den nationalen und internationalen Markt die höchsten Qualitätsstandards und strebt stets eine kontinuierliche Verbesserung der Prozesse und Leistungen an.

Standort
In den Hallen im Gewerbegebiet Haslfurth nahe der B11 und der A92 produziert das Unternehmen Lösungen für Schaltanlagen und Steuerungen jeglicher Art, deren Gehäuse sowie Elektrocontainer und Spezialkabinen für Kräne. Bei Schmidbaur kommt alles aus einer Firma: Sowohl die Elektrofertigung als auch Metallverarbeitung und Installation vor Ort. Die Konstruktion, Projektierung und Ausführung ist immer auf die individuellen Bedürfnisse der jeweiligen Anwendung abgestimmt; Schmidbaur liefert Sonderlösungen für besondere Herausforderungen.

Prozesse
Bei jedem Auftrag steht am Anfang eine gute Planung. Dafür analysiert Schmidbaur zuerst gemeinsam mit dem Kunden die speziellen Anforderungen. Im Anschluss daran arbeiten die Mitarbeiter mit den neuesten Versionen spezieller CAD-Software alle erforderlichen Unterlagen detailliert aus. Sie entwickeln das bestmögliche Produkt für den Kunden oder optimieren dieses im Bedarfsfall weiter. Die Mitarbeiter in der Fertigung vollenden schließlich den Bauprozess.
Im Anschluss werden mit modernen SPS-Steuerungen sämtliche Systeme programmiert, um ein Höchstmaß an Komfort, Bedienbarkeit und Sicherheit zu gewährleisten. Der letzte Schritt ist die Installation: Speziell ausgebildete Mitarbeiter kümmern sich um die Inbetriebnahme der Anlagen. Auch warten sie die Schmidbaur-Produkte nach deren spezifischen Erfordernissen.

Ausbildung
Das Thema Berufsausbildung wird bei Schmidbaur seit Jahren großgeschrieben. Das Unternehmen übernimmt Verantwortung und investiert zugleich in die eigene Zukunft, indem es junge Nachwuchskräfte fördert. Die Übernahme der Lehrlinge nach der erfolgreichen Beendigung der Ausbildung ist für das Unternehmen selbstverständlich.
Derzeit werden mehr als 30 Elektroniker ausgebildet, im nächsten Jahr sollen wieder bis zu 15 neue Auszubildende eingestellt werden. Zudem bietet Schmidbaur Praktika für Schüler und Studenten an, um einen Einblick in das Handwerk und die tägliche Arbeit am Standort Eching zu ermöglichen.

Neue Mitarbeiter gesucht
Momentan sind 380 Mitarbeiter in der Unternehmensgruppe tätig, Tendenz steigend. Ob Elektroniker, Konstrukteure, Metallbauer oder Kfz-Mechatroniker; Schmidbaur stellt aktuell verstärkt ein, um auch weiterhin beste Planung, Fertigung und Montage aus einer Hand anbieten zu können.
Dabei legt die Unternehmensgruppe Wert auf eine offene Kommunikation, zufriedene Mitarbeiter und eine moderne und zukunftsorientierte Entwicklung und Fertigung.

Flyer

Sie finden uns auf der Messe an Stand G10.

Anzeige