Arbeitgeber Bundeswehr

Die Aufgaben der Bundeswehr wachsen international. Dabei ist die Bundeswehr mit über 250.000 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber Deutschlands und mit ihren zivilen und militärischen Mitarbeitern deutschlandweit in vielen Gemeinden stationiert.
Soldatin oder Soldat zu sein, stellt hohe Anforderungen an Mobilität, Flexibilität, Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft. Engagierte und leistungsfähige Menschen sind das wichtigste Kapital der Bundeswehr. Abhängig von Ihrer persönlichen Qualifikation bietet die Bundeswehr auch Ihnen vielfältige, attraktive und zukunftsorientierte Karrieremöglichkeiten.

Freiwilliger Wehrdienst

Wer sich ein persönliches Bild von der Bundeswehr machen will, kann die Zeit zwischen Schulabschluss und Ausbildungs- bzw. Studienbeginn mit einem Freiwilligen Wehrdienst bei einer Bezahlung von mindestens 777,- € netto überbrücken. Hierbei bestimmt man selbst den Zeitraum, in dem man tätig ist: zwischen 7 und 23 Monaten ist alles möglich.

Soldat auf Zeit

Als Soldat auf Zeit verpflichten Sie sich für eine mehrjährige Dienstzeit. Wir honorieren diese Bereitschaft mit einem deutlich höheren Gehalt als beim freiwilligen Wehrdienst, beruflichen und schulischen Förderungsmaßnahmen, einer Festanstellung mit sicherem Einkommen und guten Sozialleistungen. Man unterscheidet hierbei zwischen den Laufbahnen der Mannschaften (Mindestverpflichtungszeit 4 Jahre), Unteroffiziere (Mindestverpflichtungszeit 8 Jahre) und Offiziere (Mindestverpflichtungszeit 12 Jahre).

In der Unteroffizierlaufbahn haben Sie die Möglichkeit einen von 60 staatlich anerkannten Ausbildungsberufen bei vollem Gehalt während Ihrer Verpflichtungszeit zu erlernen.

Für Absolventen mit allgemeiner und fachgebundener Hochschulreife bietet die Offizierlaufbahn interessante und vielfältige Karrierechancen. Offiziere sind die Führungskräfte der Bundeswehr und übernehmen besondere Verantwortung in hoch technisierten und komplexen Streitkräften. Zu ihrer Ausbildung gehört im Regelfall ein akademisches Studium an einer der beiden Bundeswehruniversitäten in München oder Hamburg, welches sie bei vollem Gehalt und während der aktiven Dienstzeit absolvieren. Ein Studium in den Bereichen Human-, Zahn- und Tiermedizin sowie Pharmazie und Lebensmittelchemie findet jeweils an einer öffentlichen Universität statt. Dafür steht der Bundeswehr ein Kontingent an Studienplätzen an verschiedenen Studienorten zur Verfügung.

Nicht jeder bei der Bundeswehr trägt Uniform

Die zivilen Beschäftigten sind in den verschiedensten technischen, kaufmännischen, handwerklichen und medizinischen Berufen im gesamten Bundesgebiet eingesetzt und ermöglichen es, dass sich unsere Soldatinnen und Soldaten auf ihre militärischen Aufgaben konzentrieren können. Für diese anspruchsvollen Aufgaben sucht die Bundeswehr ständig qualifizierten und motivierten Nachwuchs. Hier können wir Ihnen eine qualifizierte Ausbildung in mehr als 50 staatlich anerkannten Berufen und in verschiedenen Beamtenlaufbahnen des mittleren, gehobenen und höheren Dienstes bieten.

Ausbildungsberufe:

 

Interesse geweckt?
Ausführliche Informationen erhalten Sie im Karriereberatungsbüro München, Dachauer Str. 128, Telefon 089 / 1249 - 3207 oder per E-Mail unter karrbbmuenchen@bundeswehr.org.

Infos zur Karriere

Facebookpage

Die Bundeswehr wird auf der Localjob in der Stadthalle Erding an Stand G9 vertreten sein.